Siegfried Nohner
Fachgutachter für Schimmelpilzschäden 

Aktuelle Beiträge.

Sollte diese Seite nicht sofort starten, laden Sie sie neu. Vielen Dank für ihr Interesse!

2021-11-07

Datenloggermessungen ohne Bauteiltemperatur sind möglich - aber wertlos.

Immer wieder lese ich von Rückschlüssen auf Lüftungsverhalten als Ursache für den Schimmelpilzbefall in einer Wohnung auf der Grundlage von Datenloggermessungen, die lediglich das Raumklima aufgezeichnet haben. Bei allem Verständnis für die Bemühungen um Ursachenfindung kann ich jedoch nicht erkennen, woran man auf dieser Basis die schimmelpilzkritischen Zeiten zu erkennen vermag.

Ist das, was wir auf den Bildern sehen können, ein Hinweis für eine vorbildlich gelüftete Wohnung oder eher nicht?
Woran erkenne ich die schimmelpilzkritischen Situationen ohne den Graph hierfür?
Ist die Oberflächentemperatur des schadenbelasteten Bauteils ausreichend für das sich entwickelnde Raumklima?
Über wieviele Stunden pro Tag wird die empfohlene Raumtemperatur erreicht?

Diese und mehr Fragen sind auf der Grundlage einfacher Datenloggermessungen, die sich allein auf Raumlufttemperatur und relative Raumluftfeuchte beschränken, nicht zu beantworten. Dennoch sind dies die Schlüsselfragen, um die Ursache für den Schaden ermitteln zu können.

Hier gibt unser THA mit einer sicheren und umfassenden Auswertung die richtigen Antworten. Sie möchten mehr wissen? Hier klicken.

Log_Graph.jpg 

SVB Nohner - 14:36:12 @ Thermohygrologie

E-Mail
Anruf